5 Tipps für ein gesundes Training

Diese fünf Ratschläge solltest Du immer und bei jedem Training beherzigen:5-fitnesstipps

 

1.) Achte immer darauf, dass Du in einer guten Verfassung bist und dich gesund fühlst wenn Du trainierst, ansonsten steigt dein Verletzungsrisiko!

2.) Baue immer Trainingseinheiten und Übungen die speziell deine Rumpf- und Bauch, sowie deine Hals- und Nackenmuskulatur stärken, ein. Dies sind die “Endpunkte” deiner Wirbelsäule und müssen deshalb ausreichend stark sein.

3.) Beuge und Rotiere nicht mit zu schweren Gewichten, vor allem wenn es Ganzkörperübungen bzw. Kontraktionen über mehrere Gelenke sind. Hierbei wirkt eine besonders hohe Last auf die Wirbelsäule!

4.) Achte auf eine ausreichende Dehnung der Muskelpartien die Du trainierst um diese vor einer “Verkrümmung” zu schützen.

5.) Gönn’ Dir genügend Zeit zur Regeneration und iss’ das Richtige, denn nur so kann sich dein Körper vom Training erholen und das nächste Mal leistungsfähiger werden!

Hinterlasse eine Antwort